WOB Spirits

WOB Spirits

Reizvolle Vielfalt Fruchtbrand: Von Apfel bis Zwetschke spannt sich der Bogen der WOB-Destillate, die mit viel Erfahrung und dem Einsatz modernster Technologie gebrannt werden:

  • Alle WOB-Fruchtdestillate sind Jahrgangsabfüllungen.
  • Die Reinsortigen spiegeln Frucht und Aroma ihrer Herkunft wider.
  • Cuvées sind die moderne Variante des traditionellen Obstlers.
WOB DÖ MALT 1996

„Nock-Land Whisky“ made by Wolfram Ortner

Vieles hat er schon gemacht, der Ortner. Frucht-Destillate, Zigarren- und Café-Destillate, ein faszinierendes Glas-Design, den Zigarrenschneider WOB-Varios und viele Design-Stücke. Aber was bewegt einen „Nock-Bergler", jetzt dem schottischen und irischen National-Getränk nachzueifern? Läuft die Welt nicht schon Gefahr, von besseren und schlechteren Whisk(e)ys von Japan bis Amerika ertränkt zu werden? Wie alle Destillate aus der Bad Kleinkirchheimer Destillerie trägt auch der Pure Malt die unverkennbare Handschrift des Meisterbrenners. Mit dem „WOB DÖ MALT" geht Wolfram Ortner einen völlig eigenständigen Weg, und darum wird dieses Produkt ganz sicher bei Whisky-Freunden, die mehr als das Alltägliche suchen, den gewünschten Absatz finden. Der Nock-Land Whisky wird auch in einer attraktiven Geschenk-Box – zusammen mit zwei mundgeblasenen WOB-Malt Kristall-Gläsern der WOB Glas-Collection und der CIGAR DÖ WOB – angeboten.

Zigarren-Brand-Kultur Marke WOB

Zigarren-Brand-Kultur Marke WOB

Vor zehn Jahren hat der Ex-Schirennläufer Wolfram Ortner das Destillieren als seine neue Disziplin entdeckt. Und die persönliche Philosophie bei der Produktion edler Destillate ist ganz einfach erklärt: "Perfekte Grundprodukte, perfekte Vergärung, perfekte Destillation und die perfekte Einstellung eines Sportlers für höchste Qualität." Seine Vorliebe galt schon immer der Lagerung von Destillaten in Holzfässern - womit der Weg zu speziellen Zigarrenschnäpsen nicht mehr weit war, zumal Wolfram Ortner selbst passionierter Zigarrenraucher ist.

Evolution am Edelbrandmarkt

(R)Evolution am Edelbrandmarkt

An der Produktion des Millennium-Brandes der Destillerie WOB tüftelte Wolfram Ortner zehn Jahre. Zum 10jährigen Jubiläum der Bad Kleinkirchheimer Destillerie kann der Tausendsassa eine perfekte Symphonie eines reifen, barriquegelagerten Apfelbrandes zur Jahrtausendwende präsentieren. Der Brand wurde „Evolution" getauft, stellt aber eine Revolution eines edlen Destillates dar.

Der lange Weg zum Edelbrand

Der lange Weg zum Edelbrand

Perfekt im Fruchtausdruck, intensives Aroma, reif und füllig, wuchtig im Körper mit dennoch elegantem Charakter, feine Würze mit zartherbem Bittermandelton, gut balanciert." Bis Experten ein Destillat in einer Blindverkostung so beschreiben und bewerten, ist es ein weiter Weg. Verfolgen Sie mit uns den Werdegang eines unserer Produkte: einen Brand aus Mirabellen.

Wir befinden uns in Bassano di Grappa, einer hübschen norditalienischen Kleinstadt. In den letzten Tagen hat unser Obstlieferant sorgfältig die Bäume mit Netzen versehen, um die vollreifen Früchte, die zu Boden fallen, sofort ernten und weiterverarbeiten zu können. Damit vermeidet man unerwünschte Wildhefen. Zuerst werden die kleinen, festfleischigen Früchte mit einer Maschine schonend gequetscht, ohne die Steine zu verletzen. Nach der Zugabe von Enzymen – zur Verflüssigung – und Hefen – als Gärhilfe – wird die Maische in unseren speziellen Transporttank gefüllt und nach Bad Kleinkirchheim in die Destillerie gebracht. Die Gärung in den Edelstahltanks dauert etwa sieben bis zehn Tage, dann wird gebrannt.

WOB Wolfram Ortner / authentic design / Untertscherner Weg 3 / 9546 Bad Kleinkirchheim / Austria / Nock-Land
T +43-4240-760 / F +43-4240-76050
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / www.wob.at / www.world-spirits.com / www.wolframortner.com /www.nockland-whisky.com
View Wolfram Ortner's profile